Viele Apps sind mühsam

Ich bin kein Freund von vielen Apps, darum habe ich auch nur die Nötigsten auf meinem Smartphone. Wenn ich eine App länger nicht verwende, so deinstalliere ich diese ziemlich schnell. Um die Anzahl an Apps zu reduzieren, versuche ich wenn immer möglich, neue Wünsche und Funktionen mit Home Assistant umzusetzen. Ein zentraler Ort mit allen Informationen sagt mir zu. Die vergangene Woche habe ich mich mit dem Thema Wetter Apps beschäftigt. Wie ich diesen Wunsch implementiert habe, erkläre ich dir nun kurz.

Integrationen

Filtert man auf der Home Assistant Webseite  nach Weather, stösst man auf ca. sechs Integrationen. Keine davon gefiel mir jedoch. Obwohl meine Anforderungen ziemlich basic sind:
  • Radarkarte
  • Übersicht der nächsten Tage

Letzteres war nicht schwer umzusetzen, mehr Mühe bereitet mir die Radarkarte. Zwar gibt es eine Radarkarten Integration, diese Liefert aber nur Daten für die Niederlanden. 

Radarkarte

Wie so oft im Leben, war Google auch hier mein bester Freund. Nach ca. einer Stunde Googeln, bin ich auf Windy.com gestossen. Die Funktionalitäten auf der Webseite gefielen mir schon sehr gut. 
Windy.com - Radarkarte
Windy.com - Radarkarte
Nun ging es nur noch darum, diese Radarkarte in Home Assistant zu integrieren. Die Suche dauerte nicht lange. Ich bin also nicht der Einzige, der solche Flausen im Kopf hat. Dass die Lösung für dieses Problem aber dann doch so einfach ist, hätte ich nicht gedacht. Um die Radarkarte in Home Assistant zu integrieren, braucht es gerade einmal drei Codezeilen im ui-lovelace.yml File:
- type: iframe
  aspect_ratio: 80%
Damit man für seine Lokation die richtige URL erhält, klickt man auf Windy.com neben der Suchbar auf den Teilen Button. Danach auf die Animated Map, es öffnet sich folgende Übersicht:
Windy.com - Embedded
Windy.com - Embedded
Anschliessend das Iframe in die Zwischenablage kopieren und in einen Editor einfügen. Aus dem Iframe kopierst du nun den Inhalt des Src Tags. Dieser dient als URL für die Iframe Konfiguration in Home Assistant. Das Resultat sind dann so aus:
Home Assistant - Windy.com Iframe
Home Assistant - Windy.com Iframe
Das Beste zum Schluss! Bei der Auswahl des Kartentyps ist man nicht eingeschränkt. Einfach auf den Regen, Gewitter Button klicken und man kann schon die nächste Karte auswählen. Die Forecast Funktion mit dem Play Button funktioniert natürlich auch. 

Übersicht der nächsten Tage

Home Assistant stellt für die Darstellung des Wetters der nächsten Tage genug Möglichkeiten zur Verfügung. Es gibt die Weather Forecast Card oder auch Third Party Module.Lange habe ich das Third Party Module verwendet, nun habe ich auf die offizielle Darstellunge gewechselt. Es gab nur ein Problem, dass ich noch lösen wollte. Eine schweizer Datenquelle für Wetterdaten war mein Wunsch. Die Lösung, Home Assistant Meteoswiss. Zur Einrichtung einfach der Anleitung im Git Repo folgen. 

Fazit

Schnell eingerichtet und zuverlässig, dass es dann doch so schnell geht, hätte ich echt nicht gedacht. Das Endresultat lässt sich sehen. Minimal und formativ, so wie ich es liebe.
Home Assistant - Endresultat
Home Assistant - Endresultat
Was ist deine Lieblings Integration in Home Assistant? Lass es mich in den Kommentaren wissen. 
 
Ressourcen

Titelbild: Unsplash - Balázs Kétyi
     

Blog Monitoring – worldPing und Grafana

Ein Blog ist schön und gut, doch was wenn der Blogger nicht bemerkt, dass sein Blog seit Tagen nicht mehr läuft. Die Hintergründe des Ausfalles interessieren den Blog Leser wenig.…


0 4 Minuten

Cloudflare Argo & Access – Kein VPN und Port Forwarding

Jahrelang habe ich die Applikationen in meinem Heimnetzwerk, via VPN oder Port Forwarding für die Aussenwelt erreichbar gemacht. Einmal war VPN die bevorzugte Lösung, das nächste…


0 7 Minuten

Traceroute Monitoring – MTR

Du interessierst dich für die Anzahl an Hops. die ein IP Paket zu einem gewissen Target Host traversieren muss. Das Resultat davon willst du visualisieren und in einer Datenbank…


0 2 Minuten